Energieriegel mit Nüssen – Gesunder Powersnack für Sportler

*Affiliate-Links (Wenn Du über diese Links etwas bestellst, bekommen wir eine kleine Provision) Mehr Infos

Bist Du auf der Suche nach einem gesunden, aber leckeren Snack, der Dir als Sportler die Energie gibt, die Du für Dein Training brauchst? Dann ist unser Energieriegel mit Nüssen die ideale Lösung für Dich!

Wenn Du auch ab und zu vor oder nach dem Training eine Kleinigkeit zur Stärkung brauchst, hast Du sicher schon die riesige Auswahl an Energizern im Fachhandel gecheckt.

Da gibt es ja eine Fülle an Geschmacksrichtungen – mit und ohne Protein.

Ich persönlich habe bisher kaum etwas gefunden, mit dem ich wirklich zufrieden wäre.

Oft schmecken die Riegel einfach nur künstlich, enthalten Unmengen an Zucker oder sonstige dubiose Zutaten.

Ganz abgesehen von dem Verpackungsmüll liegt mir persönlich viel an einem möglichst natürlichen Geschmack sowie guten Inhaltsstoffen wie Protein, die mein Training unterstützen.

Daher habe ich mich an eine eigene Kreation gemacht.

Denn selbst gemacht schmeckt es doch immer noch am besten!

Nach einigem Experimentieren mit der Konsistenz und Festigkeit, habe ich endlich den perfekten Energieriegel mit Nüssen gefunden.

Er punktet mit einem natürlichen Geschmack und guten Nährwerten.

Was will man mehr bei einem gesunden Snack?

So viel Gutes in einem Riegel

Warum habe ich nun genau diese Zutaten für meinen Energieriegel mit Nüssen gewählt?

Ganz einfach: ich liebe Nüsse und Kerne jeder Art!

Ganz besonders gesalzene.

Die Kombination aus süßem und salzigem Geschmack gibt dem Rezept übrigens noch einen extra Pepp.

Ganz abgesehen davon sind Mandeln, Cashews, Erdnüsse und Sesam sowie Sonnenblumen- und Kürbiskerne natürlich super Energielieferanten, wenn auch eher für die „langsame“ Energiezufuhr.

Sie enthalten neben essenziellen Fettsäuren auch eine Menge an Protein.

Energieriegel frisch gebacken

Daneben stecken sie voller Vitamine und Mineralsalze wie etwa Magnesium oder Eisen, die das Immunsystem stärken.

Auch die Ballaststoffe, die die Verdauung erleichtern sind nicht zu vergessen.

Kakaonibs sorgen dann zusätzlich für einen Kick.

Denn auch wenn der rohe Kakao eher bitter schmeckt, bewirkt er eine Ausschüttung u.a. von Serotonin und Endorphinen, die als Glückshormone bekannt sind.

Die Energieriegel mit Nüssen und Kakaonibs machen also nicht nur satt und leistungsfähig, sondern auch noch glücklich!

Das Rezept – Ein gesunder Powersnack

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 16
Autor Mission Triathlon

Zutaten

  • 150 g Nusskernmischung, geröstet und gesalzen - z.B. von Maryland, Cashews, Erdnüssen und Mandeln
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Kakaonibs
  • 50 g Butter
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 50 g Honig - am besten Bio

Anleitung

  • Zuerst wiegst Du die Nussmischung ab und zerkleinerst die Nüsse nach Belieben. Das geht am besten mit einem Mixer. Da die Nüsse unterschiedliche Härtegrade besitzen, empfiehlt es sich sogar, sie vorher zu sortieren und nach und nach klein zu hechseln.
  • Als nächstes fügst Du Sesam, Sonnenblumen- sowie Kürbiskerne und Kakanonibs hinzu und verrührst alles in einer großen Schüssel.
  • Paralell kannst Du schon die Butter, den Honig und den Rohrohrzucker gemeinsam in einem Topf erhitzen. Achte darauf, dass das Gemisch nicht zu heiß wird, sonst karamellisiert der Zucker!
  • Bevor es auf dem Boden des Topfes zu Blubbern beginnt, nimm den Topf von der Herdplatte, fülle die Nusskernmischung hinein und verrühre alles ganz ausgiebig miteinander.
  • Dann verteilst Du die Mischung in einer Silikon-Riegelform.
  • Die Riegel sollten 30 Minuten bei 180-200 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen gebacken werden. Die flüssigen Anteile können dabei ruhig ein wenig "blubbern".
  • Nach dem Herausnehmen müssen die Riegel eine Weile ruhen, bis sie kalt und fest geworden sind. Dann kannst du sie vorsichtig aus der Riegelform lösen.
Drucken

Übrigens: Passende Riegelformen sind Gold wert! Wir haben hier ein Exemplar von Tchibo benutzt. Es gibt solche Formen aber auch noch in anderen Größen.

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links (wenn Du hierüber bestellst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne Zusatzkosten für Dich) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nährwerte pro Riegel

Kalorien: 188 kcal
Kohlenhydrate: 10,5 g
Fett: 13,4 g
Protein: 5,4 g

Weitere Rezepte findest Du in unserem Artikel zur Ernährung im Triathlon.

Mission Triathlon Coaching

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und wir erhalten eine kleine Provision wenn Du kaufst. Damit finanziere Du Mission Triathlon ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.


Triathlon Podcast
Avatar for Lotta
Über Lotta

Lotta ist Trainerin, Content Creator, Buchautorin und Podcasterin bei Mission Triathlon. Sie setzt sich besonders dafür ein, mehr Frauen für den Sport zu begeistern. In der Freizeit trifft man sie am häufigsten auf dem Rennrad an, allerdings machen ihr alle Triathlon-Disziplinen Spaß - auch das Krafttraining!

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung