Schnell gemachte Fitness Pancakes mit Protein

*Affiliate-Links (Wenn Du über diese Links etwas bestellst, bekommen wir eine kleine Provision) Mehr Infos

Das Frühstück soll ja, nicht nur wegen Pancakes, bekanntlich die wichtigste Malzeit des Tages sein. Genauer betrachtet ist das natürlich nicht ganz richtig.

Das sollte einen natürlich nicht davon abhalten, es lecker zu gestalten.

Zugegeben, Pfannkuchen sind dafür keine ausgefallene Idee.

Dafür sind sie aber meist in jedem Haushalt vorhanden, schnell zubereitet und auch zwei Stunden später noch perfekt für das zweite Frühstück gut.

Fitness Pancakes mit Protein

Der Artikelinhalt für Dich im Überblick:

Rezept

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 8
Autor Mission Triathlon

Zutaten

  • 120 g zarte Haferflocken
  • 120 g Vollkornmehl
  • 300 ml Milch
  • 3 Eiklar
  • 3 Eier

Anleitung

  • Milch und Eier in eine Schüssel geben und dann die Haferlocken und das Mehl nach und nach unterrühren. Anschließend Öl in eine Pfanne geben und die Pancakes nach und nach darin backen.
  • Wenn Du mehr Protein in den Pancakes haben willst, kannst Du einfach 30 Gramm Vollkornmehl durch Proteinpulver ersetzen.
Drucken

Auf den Geschmack gekommen?

foodspring Whey Protein Pulver Schokolade – Mit 24g Eiweiß zum Muskelaufbau, perfekte Löslichkeit, aus Weidemilch, reich an BCAAs & EAAs - 750g
  • HOHE BIOVERFÜGBARKEIT: Damit deine Muskeln nach dem Workout das Eiweiß besser verwerten können,...
  • KOMBINATION: Mehr Inhalt, weniger Kalorien! Unsere hochwertige Why Protein Kombination aus 30%...
  • NATÜRLICHE ZUTATEN: Ultrafiltriertes Protein aus frischer Weidemilch von grasgefütterten Kühen...
  • PREMIUM QUALITÄT: Um deinen Muskelaufbau perfekt zu unterstützen, bietet unser Eiweiss Protein...
  • EINZIGARTIGER GENUSS: Egal ob als Shake, im Müsli oder Joghurt, mit Milch oder Wasser, dieses...

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links (wenn Du hierüber bestellst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne Zusatzkosten für Dich) / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 152 Kcal
Kohlenhydrate: 20g
Fett: 3,6g
Protein: 8,5g

Dann blättere doch mal in unseren anderen Rezepten.

Mission Triathlon Coaching

*Affiliate-Links – Du bekommst ein gutes Angebot von uns empfohlen - natürlich ohne Zusatzkosten für Dich - und wir erhalten eine kleine Provision wenn Du kaufst. Damit finanziere Du Mission Triathlon ein bisschen mit. Mehr Infos, wie Du uns unterstützen kannst, findest Du auch hier.

Hinweis: All unsere Empfehlungen wurden sorgfältig ausgewählt, erarbeitet und geprüft. Sie richten sich an gesunde Erwachsene, die keine (Vor)Erkrankungen aufweisen. Keiner unserer Artikel kann oder soll Ersatz für kompetenten medizinischen Rat bieten. Bevor Du mit dem Training beginnst, konsultiere bitte einen Arzt und lass Dich durchchecken.


Triathlon Podcast
Avatar for Schorsch
Über Schorsch

Von der Couch-Potato zum Ironman. Das ist Schorschs Geschichte, der nun schon über Jahre Trainer, Co-Founder, Redakteur und Buchautor hier bei Mission Triathlon ist. Er beschäftigt sich seit 2013 mit allen Themen rund um Triathlon und Fitness. Seit über 20 Jahren sportlich aktiv hilft er heute anderen dabei, ihre Ziele im Sport zu erreichen.

4 Gedanken zu „Schnell gemachte Fitness Pancakes mit Protein“

  1. Hey Schorsch,
    nicht „kann man ersetzen“, machen! damit es auch „fitness“ heißt. :)

    und der Link war ja nur eine Idee dazu, damit dein Rezept viel mehr „Qualitative“ User bekommt.

    Ps besser Werbung zu „fitness“ Sachen, anstatt zu Reisen & Co. ;P

    Antworten
  2. @Schorsch, die Pancakes sehen garnet so aus als ob die mit Haferflocken gemacht wurden!
    Klasse.
    Was aber fehlt ist Protein, damit die auch wirklich „ftness“ heißen können.^^
    Lg
    Liza

    Antworten
    • Hey Liza,

      besten Dank für deinen Kommentar. Mit den Eiern im Rezept haben die Pancakes ja schon etwas Protein und wie ich im Rezept ja schon geschrieben haben, kann man etwas Mehl auch durch Proteinpulver ersetzten. ;)

      Schöne Grüße
      Schorsch

      Ps. Deinen Link zu einem Proteinpulver habe ich bewusst aus dem Kommentar entfernt, da wir so keine Werbung machen wollen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung